Zum Inhalt

Zur Navigation

Videoüberwachung dient vor Allem dazu Vorgänge im Detail zu erfassen damit die Bilder zur Ausforschung von Tätern verwendet werden können!

Sollen Details erkennbar gemacht werden, muss auch in entsprechende Qualität der Kameras investiert werden!
Zusätzliche Parameter sind auch Gegenlicht, wenn z.B. die Kamera direkt in ein helles Fenster schaut und eine Person den Raum betritt! Hier ist es wichtig, dass die Dynamik der Kamera entsprechend reagiert und nachregelt. Die gleiche Situation entsteht auch wenn bei Dunkelheit ein Fahrzeug mit Scheinwerfern auf die Kamera zukommt und Kennzeichen und Fahrer zu erkenne sind.